Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Lyrikerin und Erzählerin

Literaturpreis Harz

Lyrischer Garten

Lesungen

Literatur ImTakt

 

Gedicht für den Monat April:

Meine Haut

 

Die Haut ist meine breite Brüstung,

ist treuer Schild gegen die Speere,

der Damm zwischen zwei gleichen Teichen,

das Schiff im Sturm auf weitem Meere.

 

Am Bergeshang ist sie das Seil,

ist das Geländer an der Klippe,

der feste Steg über das Moor,

der Schaukelpunkt der alten Wippe.

 

Heut ist sie innen, morgen außen,

mal weich, mal hart, mal umgekehrt.

Wie dem auch sei. Es gilt als sicher,

dass meine Haut nur mir gehört.

 

aus: Du sagst Physalis