Der lyrische Garten
Der romantische Jugendstilgarten der Villa Gyps lädt zum Spaziergang ein, wird zur bunten Bühne. Verschiedene Autoren platzieren sich in dieser oder jener Gartenecke, um eine Auswahl ihrer lyrischen Texte zu präsentieren und mit den Gästen ins Gespräch zu kommen, Fragen zu beantworten und freuen sich darauf, das ein oder andere Gedicht auf persönlichen Wunsch vorzulesen. Parallel zum Gartenprogramm finden Bühnenpräsentationen in der Beletage der Villa statt.

 Mitwirkende 2017 im Bühnen- und Lesungsprogramm
11.30 Uhr Lauter Liebeslyrik - Geliebte Lyriklaute: Julia De Boor (Berlin) und Gunter Berthold (Trier) begleiten ihre Liebeslyrik gegenseitig auf Klang- und Saiteninstrumenten / 12.00 Uhr Herrmann Recklebe (Göttingen) / 12.15 Uhr Wolfram Horn (Bad Grund) / 12.30 Uhr Lyrik ist Gesang: Brandy Schuster (Osterode / Gesang) und Richi Chajac (Osterode / Gitarre) / 13.00 Uhr Manfred Pilz (Göttingen) / 13.30 Uhr Ruth Schrinner (Clausthal-Zellerfeld) / 13.45 Uhr Lothar Kolle (Osterode) / 14.00 Uhr Niko Kahlen (Göttingen) / 14.30 Uhr Die Ballettschule Lowin (Osterode) präsentiert Choreografien zu Gedichten von Renate Maria Riehemann (Osterode) / 15.00 Uhr Johannna Gerlinde Lenz (Duderstadt) / 15.30 Uhr Hartmut Funk (Herzberg) / 16.00 Uhr Lauter Liebeslyrik - Geliebte Lyriklaute: s.o./ 16.30 Uhr Helmut W. Brinks (Göttingen) liest Rainer Maria Rilke / 17.00 Uhr Manfred Kleiner (Osterode) / 17.15 Uhr Esther Felsin (Göttingen)

Rückmeldungen und Presse:

Gedichte unter freiem Himmel - der lyrische Garten in Osterode

Das Stadtradio Göttingen hat am 8. August einen dreieinhalbminütigen Beitrag über den lyrischen Garten mit Originalton Niko Kahlen und Manfred Pilz gesendet. Einfach hineinhören!

__________

Lyrik in Garten und Villa genossen

Eseltreiber Osterode: Eine Rückmeldung zum sonnigen Lyriktag hier!

__________

Schönen Worten näher kommen

Harzkurier Osterode, 9.8.17