Alle Jahre wieder


Wenn Zeit uns überholt
und das steht zu erwarten,
dann wird in gar nicht langer Zeit
heute damals genannt werden.

Die Nadeln am Baum
vertrocknen nicht mehr,
sind längst aufgekehrt worden.

Die Kugeln
sind Kugeln vom letzten Jahr
und irgendwann Kugeln von damals.
Ihr Leuchten wird schwächer
neben neuen Farben.

Wir warten vergeblich
auf die Renaissance der Gefühle.

Das Strahlen des Weihnachtsbaumes
wird man morgen, nächstes Jahr
oder wenn heute damals genannt wird,
neu erfinden müssen.

Eine lohnenswerte Aufgabe –
alle Jahre wieder.



© Renate Maria Riehemann

.