Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Lyrikerin und Erzählerin

Literaturpreis Harz

Lyrischer Garten

Lesungen

Literatur ImTakt

 

2020

  • Das Gedicht "Grenzgänger" schafft es auf die Longlist zum Lyrikpreis 2020 von Sternenblick
  • Das Gedicht "Die Narbe" gehört zu den Preisgedichten des 6. Lyrikmond-Wettbewerbs
  • Das Gedicht "Rehe am Morgen" gehört zu den Preisgedichten beim Literaturwettbewerb Tierwelten des Literaturpodiums.
  • Die Gedichte ""Das verlorene Schaf", "Wenn ich ein Flamingo wär" und "Wintervögel" erreichten die höchste Auswahlrunde beim Literaturwettbewerb Tierwelten des Literaturpodiums.

2019

  • Das Gedicht "Letzter Waschtag" gehört zu den Preisgedichten beim Literaturwettbewerb des Literaturpodiums 2019.
  • Die Gedichte "Schneckentempo" und "Wellenreiter" erreichten die höchste Auswahlrunde beim Literaturwettbewerb des Literaturpodiums 2019.

2018

  • Das Gedicht „Klatschmohn“ gehört zu den Preisgedichten beim Literaturwettbewerb des Literaturpodiums 2018.

2017

  • Das Gedicht "Das Ginkgoblatt" erreichte den 5. Platz beim Wettbewerb Lyrischer Lorbeer 
  • Das Gedicht "Schneckentempo" gehört zu den Preisgedichten beim Literaturwettbewerb Soziale Balance ... des Literaturpodiums.
  • Das Gedicht "Schwarzes Band" und ein weiteres erreichten die höchste Auswahlrunde beim Literaturwettbewerb soziale Balance ... des Literaturpodiums.
  • Das Gedicht "Geldgeier im Fadenkreuz" erreichte die höchste Auswahlrunde beim Literaturwettbewerb des Literaturpodiums.
  • Das Gedicht "Klatschmohnblüten" gehört zu den prämierten Gedichten beim XX Gedichtwettbewerb 2017 der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte und wird vertont.

2016

  • Das Gedicht "Fensterplatz" gehört zu den prämierten Gedichten beim XIX. Gedichtwettbewerb 2016 der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte und wurde vertont.

2015

  • Das Gedicht "Der Trauerflor ist breit" erreichte eine Topplatzierung beim internationalen Lyrikwettbewerb "Lyrischer Lorbeer 2015"
  •  1. Preis beim Wettbewerb des Literaturpodiums mit dem Gedicht "Du sagst Physalis".
  •  Das Gedicht "An der Leine deines Lebens" erreicht die höchste Auswahlrunde beim Berliner Wettbewerb des Literaturpodiums.
  •  Das Gedicht "Der Geiger" (im Gedichtband "scheinbar geborgen" trägt es den Titel "Traumfänger") gehört zu den prämierten Gedichten beim XVIII. Gedichtwettbewerb 2015 der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte und wurde vertont.
  •  Das Gedicht "Spiel der Stille" gehört zu den Gewinnergedichten bei der Ausschreibungswettbewerb "Die Liebe in technischen Zeiten" von Lyrikmond
  •  Platziert beim ersten 1. bundesweiten Queerlyrik-Wettbewerb. Veröffentlichung mehrerer Gedichte in der Anthologie der Sieger und Platzierten "Queerlyrik"

2014:

  • Das Gedicht "Drei Stufen auf dem Tritt" erreichte eine Topplatzierung beim internationalen Lyrikwettbewerb "Lyrischer Lorbeer 2014"
  •  Das Gedicht "Loslassen" kam in die Lyrik-Bestenliste beim Hildesheimer Lyrik-Wettbewerb
  • Das Gedicht "Und dann" ereichte die Kategorie "Gute Arbeiten" beim Literaturwettbewerb "Ökologie, Naturlandschaften und Zukunft" des Literaturpodiums.
  •  Das Gedicht "Ansonsten aus Freundschaft" wurde Gewinnergedicht bei der Spezialaufgabe "Freunde" beim Lyrikwettbewerb des Literaturpodiums

 2013:

  •  Literaturpodium. In der Bestenauswahl mit dem Gedicht "Penner"

 2005:

  •  2. Preis beim Autorenwettbewerb des Kulturforums Bad Sachsa mit der Erzählung "Verweilen - so lange wie möglich"